Der Kampfpflanzer von Bonn

Kleinkrieg mit Blümchen: In der Bonner Lennéstraße hat ein 76jähriger Anwohner die öffentlichen Beete eigenständig bepflanzt und mit Steinen abgesichert. Eigentlich eine romantische Sache – doch die Anwohner gehen auf die Barrikaden. Denn die schönen Blumenbeete verkleinern die raren Parkbuchten und beschädigen die Autos.
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2012/05/25/lokalzeit-bonn-gaertnerkrieg.xml?noscript=true

Sehr lustig!

0 Responses to “Der Kampfpflanzer von Bonn”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: