In Köln unterwegs

Nach dem Seminar war ich wirklich fasziniert, wie viel Street Art und Urban Intervention in Köln zu finden ist… Wenn man nur die Augen richtig öffnet, erkennt man, dass die Stadt von Kunst übersät ist. So ein buntes Treiben ist wirklich toll. Auch die Größe der Interventions ist sehr vielfältig. Wir kamen aus dem fotografieren gar nicht mehr raus, was natürlich auch unsere Kreativität anregte, sodass man auf ganz viele Ideen stieß, die man selbst umsetzen könnte.

Ich kann nur jedem empfehlen, die Augen aufzumachen und sich nicht vor der Vielfalt modern art zu verstecken. =)

 

Image

Image

Image

Image

Image

Image

1 Response to “In Köln unterwegs”


  1. 1 alexanderjeschke 2012/11/19 um 09:58

    Was hat nur dieser „Afro-Hitler“ zu bedeuten?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: